Genuss-und Kulturradeln durch Südtirol, das Trentino bis nach Verona

AUGUSTOUR
Organisierte Radveranstaltung
24. – 26.05.2019
3 Etappen
BOZEN – TRIENT – ROVERETO – VERONA
Einzelradler, Familen, Gruppen

Die AUGUSTOUR (Preisträger des „Italian Green Road Award 2015″) ist eine organisierte Radtour in Norditalien, bei der man genüsslich in drei Etappen durch die Region Trentino – Südtirol bis nach Verona fährt. Man radelt dem Fluss Etsch entlang von Bozen über Trient, Rovereto bis nach Verona. Unser Ziel ist es, allen Radfahrern – egal ob mit Trekkingrad oder e-Bike – die Schönheit der Natur und Kultur entlang eines Abschnittes der römischen „Via Claudia Augusta“ zu zeigen.

Die nächste Ausgabe der AUGUSTOUR findet vom 24. bis 26. Mai 2019 statt. Im Vordergrund stehen wieder Spaß und Freude am Radfahren, es geht ums Genuss – und Kulturradeln pur! 

        

Heuer bieten wir im Rahmen der AUGUSTOUR ganz exklusiv einige gastronomische Highlights und vor allem kulturelle Stopps dank der Zusammenarbeit mit dem FAI (Fondo Ambiente Italiano). So besuchen wir entlang der Radstrecke zuerst das historische Zentrum Trients mit seinem traumhaft schönen Dom und der Piazza, dann den herrlichen Palazzo „Betta Grillo“ in Rovereto und das Castello di Avio, dies  immer in Begleitung der erfahrenen Freiwilligen des FAI.

Die AUGUSTOUR 2019 verläuft entlang der „Via Claudia Augusta“, hier auch Etsch-Radweg genannt. Genüsslich bewältigen die Radtouristen in drei Tagen die Strecke von Bozen bis Verona, es sind etwas mehr als 200 Km durch die Region Trentino – Südtirol. Ziel ist die Stadt Verona, wo die heurige Radtour endet. Es ist eine Strecke, die für durchschnittlich trainierte Freizeitsportler leicht zu bewältigen ist. Entang des Etsch-Flusses, zwischen Bozen und Rovereto, treffen Mitteleuropa und Italien zusammen, alpiner Flair und mediterrane Leichtigkeit. Die ideale Gelegenheit ein neues Bikerevier kennezulernen.

Die 1. Etappe führt von Bozen über Trient nach Rovereto, die 2. Etappe startet und endet – nach einem Abstecher über den wunderschönen Radweg über Mori bis Nago, kurz vor Riva del Garda –  wieder in Rovereto. Die Schlussetappe führt von Rovereto über Ala-Avio in Richtung Süden bis nach Verona. Jeden Tag ist somit eine Radtour im Programm und täglich, gegen Mittag, machen wir eine kurze Rast (mit Verpflegung) in einem historischen Ambiente. Andere Highlights sind das Abendessen im Freien im Rahmen der „Notte Verde“ in Rovereto und die Besichtigung einer Weinkellerei, natürlich mit Verkostung!

Interessierte können sich online zur AUGUSTOUR 2019 anmelden indem sie eines der „All-Inclusive Pakete“ buchen mit den Übernachtungen und allerelei Dienstleistungen (siehe HIER). Nützt auf Wunsch den Radverleih unserer Partner und den Bustransfer nach der Tour von Verona nach Bozen.

FAKTEN  

PROGRAMM

ALL INCLUSIVE – PACKAGE

ANMELDUNG AUGUSTOUR 

Profil Via Claudia Augusta mit Augustour

 

 

 

 

Die Strecke

Die Via Claudia Augusta gilt unter Kennern als einer der schönsten Radwege im Alpenraum. Aufgrund seines Verlaufs von Nord nach Süd geht die Route leicht bergab und an vielen kulinarischen Zielen vorbei – ein wahrer Genussradweg! Die Landschaft beeindruckt vom Frühjahr bis in den Herbst und ist sehr abwechslungsreich und bietet jede Menge Sehenswürdigkeiten und Naturschauspiele. Die Via Claudia Augusta beginnt in Donauwörth (GER) und endet 700 km später in Quarto d´Altino bei Venedig (ITA) . Wir fahren heuer den kurzen italienischen Abschnitt Bozen – Verona.