Fakten


Höhenprofil AUGUSTOUR 2015

GENUSS – UND KULTURRADELN

Die AUGUSTOUR ist eine organisierte Radtouristikveranstaltung, die vom 16. bis 19. September 2021 durch die Region Trentino – Südtirol führen wird. Bei der genüsslichen Flußradwanderung geht es in 3  Tagesetappen längs der Via Claudia Augusta (auch Etschtal-Radweg genannt) durch breite Täler, vorbei an romantischen Weinbergen, Apfel- und Weinplantagen wohin das Auge reicht. Melden sie sich noch heute zur AUGUSTOUR an und erleben mit uns über 2000 Jahre Geschichte längs der alten römischen Straße, die auch heute noch die Donau mit dem Po und der Adria verbindet. Innerhalb der 3 Tage sind um die 207 Km zu bewältigen.

In Zusammenarbeit mit dem FAI (Fondo Ambiente Italiano) bieten wir einen exklusiven Stopp in einem der vielen historischen Gebäude, Schlösser oder Palazzi entlang der Radstrecke. Ein anderes Highlight wird auch die Verkostung lokaler Gastronomieprodukte sein und der Besuch einer Wein- oder Bier Kellerei.

Bei der heurigen AUGUSTOUR starten wir  am Reschenpass, in Graun, am Ufer des Reschen-Sees, wo der Kirchturm aus dem Wassser schaut. Alle Teilnehmer treffen sich am Freitag früh zur 1. Etappe, die über 82 km von Graun durch das Vinschgau (über Burgeis, Glurns, Schlanders) bis in die Kurstadt Meran führt. Die 2. Etappe (62 km) geht von Meran der Etsch entlang, über den Kalterer See ins neue Etappenziel, Bozen. Am Abend steht dann ein Essen im Zentrum der Stadt am Programm. Bei der Schlussetappe (64 km) fahren die Teilnehmer genüsslich von Rovereto durch das Unterland in Richtung Salurn (Landesgrenze zwischen Südtirol und Trentino) bis nach Trient, wo die dreitägige Tour endet.

Um an der AUGUSTOUR teilzunehmen, kann man dasAll Inclusive“Teilnehmerpaket buchen, das alle nützlichen Dienstleistungen beinhaltet: so die 3 Touren, 3 Übernachtungen (in Graun, Meran und  Bozen), täglicher Gepäcktransport, Verpflegung (Mittags) in den einzelnen Etappen, kulturelle Stopps mit Besichtigung einer Wein/Bier-Kellerei und ein gemeinsames Abendessen in Bozen.

Bus Transfer und Radmiete sind evt. extra zu buchen. Die Vorbereitungen für die nächste Ausgabe laufen bereits auf Hochtouren, damit wir allen Genussradlern unvergessliche Tage bereiten können.

Gefahren wird auf gut ausgebauten, asfaltierten Radwegen, nur selten kommen ein paar Schotterstrecken vor, wie Verbindungswege wo es ein wenig Verkehr geben kann: die Straßenverkehrsordnung ist auf jeden Fall rigoros einzuhalten!

Für gemeldete Teilnehmer wird ein Bus Transfer (am Donnerstag, 16.09.2021, 17.00 Uhr, inklusive Rad) von Trient auf den Reschanpass angeboten, dieser Service muss bei der Anmeldung rechtzeitig mitgebucht werden. Alternativ gibt es eine gute Zugverbindung zwischen Trient / Bozen und Malls im Vinschgau: dort weiter mit dem Postbus bis nach Reschen.

Wer ohne Rad anreist, kann über unseren Partner in Bozen, Südtirol Rad, für die Tage ein Rad mieten (Trekking / Gravel, E-Bike) und am Reschen abholen (HIER)

Jeder Teilnehmer ist für seine eigene Sicherheit selbst verantwortlich und sollte eine in Italien gültige Unfall- und Haftpflicht – Versicherung abgeschlossen haben. Kinder dürfen nur in Begleitung einer Aufsichtsperson teilnehmen, die die volle Verantwortung trägt. Die Teilnahme an der AUGUSTOUR erfolgt ausnahmslos auf eigene Gefahr und das Tragen eines Helmes wird für Erwachsene empfohlen, für Kinder und Jugendliche ist es Pflicht.  Es gelten die Regeln der internationalen Strassenverkehrsordnung. Wer sich anmeldet und das Paket bucht, akzeptiert automatisch die Regeln der AUGUSTOUR.

  • Datum Augustour 2021: von Freitag, 17. bis 19. September 2021
  • 3 Etappen: Gesamtkilometer 207 km
  • Etappenorte: Graun, Meran – Bozen und Trient
  • Startzeit: Freitag, 17. September 2021 gegen 09.00 Uhr in Graun
  • Übernachtungen 3x: in Graun, Meran und Bozen

Strecke Augustour 2021:

Die GPS Daten können hier unten heruntergeladen werden.